Startanimation
Circle Circle Rectangle Circle Glyph Glyph Glyph Glyph Glyph
Pfeil

Futura. The Typeface.

November 3, 2016 to April 30, 2017

Futura. The Typeface.

Gutenberg-Museum

Once you have come to recognize it, you can find it everywhere – Futura. First introduced in Frankfurt/Main in 1927, the typeface quickly became an international bestseller, spread throughout all the world's major metropolises and even reaching the moon.

Designed by typographer Paul Renner within the concept of the »New Typography«, Futura is considered an embodiment of the spirit of the 1920s avant-garde. Accordingly, it determined the »modern« appearance of many print media, also shaping the look of large brand names.

The exhibition FUTURA. THE TYPEFACE. features some never before shown loan collections to illustrate the global success story of this typeface whose popularity continues undiminished to this day.

With exhibits from:

  • GERD ARNTZ
  • JEAN CARLU
  • WILLI BAUMEISTER
  • HERBERT BAYER
  • ROBERT MCCALL
  • DDB
  • WALTER DEXEL
  • HEINRICH JOST
  • FRANTIŠEK KALIVODA
  • HANS & GRETE LEISTIKOW
  • LÁZLÓ MOHOLY-NAGY
  • NASA
  • OTTO NEURATH
  • PAUL RAND
  • PAUL RENNER
  • ZDENEK ROSSMANN
  • KURT SCHWITTERS
  • LADISLAV SUTNAR
  • BRADBURY THOMPSON
  • JAN TSCHICHOLD
  • MAXIMILIEN VOX
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image

Futura. The Typeface.

Catalog

Futura. The Typeface.

Catalog

Futura by Paul Renner has shaped the perceptions of modernity and the future like no other typeface. It was the only sans serif typeface that was cast and produced in all weights, grades, and fonts. Created in the second half of the 1920s, the typeface initially conquered Germany, and then quickly blazed a trail of success around the globe.

What was and remains the secret of the success of this typeface, which was constantly newly adapted to different eras and (also politically) different cultures and that remains popular and widely used to this day?

Authors include

  • Christopher Burke
  • Ute Brüning
  • Carina Danzer
  • Petra Eisele
  • Steven Heller
  • Klaus Klemp
  • Iva Knobloch
  • Andreas Koop
  • Annette Ludwig
  • Isabel Naegele
  • Michel Wlassikoff
  • Erik Spiekermann &
  • Ferdinand Ulrich

Awards and Prizes

The publication „FUTURA. DIE SCHRIFT.“ was awarded with

  • the Certificate of Typographic Excellence Type Directors Club NY 2017,
  • the European Design Award 2017 in Gold,
  • the Silver Medal of DDC Contest „Gute Gestaltung“ 2018,
  • the IF Award 2018.

The English edition „FUTURA. THE TYPEFACE.“, published by Laurence King London was honoured with

  • the Certificate of Typographic Excellence Type Directors Club Tokyo 2018,
  • invited to the exhibition of the 28th International Biennale Brno/CZ in may 2018.
  • image
  • image
  • image
  • image

Tribute to Paul

Special Edition

Tribute to Paul

Special Edition

TRIBUTE TO PAUL, a limited special edition, is published on the occasion of the exhibition. In anticipation of the 90th birthday of the famous typeface in 2017, selected internationally renowned designers were asked to create a visual statement.

  • Erwin K. Bauer / Wien
  • Ralph Bauer, vm& / Lima
  • Pere Alvaro, Bisdixit / Barcelona
  • Catalogtree / Arnheim, Berlin
  • Neil Donnelly / New York
  • form / Frankfurt
  • Gardeners / Frankfurt
  • Juli Gudehus / Berlin
  • Lars Harmsen / München
  • Marcel Häusler / Hamburg
  • HauserLacour / Frankfurt
  • HELMO / Montreuil sous Bois
  • Antonia Henschel / Frankfurt
  • I like birds / Hamburg
  • Ruedi Baur, Intégral / Zürich / Paris
  • Julia Neller / Berlin
  • PS2 / Sao Paulo
  • Jakob Runge / München
  • Erik Spiekermann &
    Ferdinand Ulrich, P98 / Berlin
  • TRAFIK / Lyon
  • Vier5 / Paris
  • Markus Weisbeck / Frankfurt
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image

Tribute to a Typeface

Translations 5 Symposium

Tribute to a Typeface

Translations 5 Symposium

November 4, 2016, University of Applied Sciences, Mainz

The symposium series »Translations« of the department of communication design at the University of Applied Sciences Mainz focuses on recent design history findings on the development and reception of Futura. It will also present current type and corporate design works that refer to the famous geometrical sans-serif typeface or deliberately oppose it.

Lecturers include:

  • Bisdixit / Barcelona
  • Stefanie Barth / Mailand
  • Christopher Burke / Reading
  • Petra Eisele / Mainz
  • Carina Frey / Paris
  • Gardeners / Frankfurt
  • I like birds / Hamburg
  • Klaus Klemp / Frankfurt
  • Iva Knobloch / Prag
  • Isabel Naegele / Mainz
  • Albert-Jan Pool / Kiel
  • Jakob Runge / München

Lectures in German and English.

Supporting program

For November 3, a supporting program is planned, including a »FUTURA WALK« through Mainz, the presentation of the special edition »TRIBUTE TO PAUL«, a topical exhibition of students' works, and a get-together in the lounge.

Tickets

For participation in the symposium and supporting program (incl. lunch). Group tickets are available for student groups. We recommend that you purchase the tickets early, as seating is limited.

Student ticket: 20
Professional ticket: 50
Student group ticket (5 persons): 80

translations-symposium.de
  • image

TypeTrap

Participatory image platform

TypeTrap

Participatory image platform

FUTURA typetrap has launched the world's largest search for the Futura typeface: on posters, neon signs, billboards, signs, packages, books, business cards, tattoos, etc., at home, in the city and in the countryside. Everyone is invited to upload their findings to the participatory image platform type-trap.com and discuss them.

type-trap.com
  • Type-Trap
  • Type-Trap
  • Type-Trap
  • Type-Trap
  • Type-Trap

Information

Futura. The Typeface.

Special exhibition
Gutenberg Museum
Vernissage: November 2, 2016, 6.30 p.m.
Exhibition duration: November 3, 2016 to April 30, 2017 gutenberg-museum.de

Translations 5 Symposium
Futura. Tribute to a Typeface

November 3, 2016, 6 p.m. Vernissage and presentation of the special edition
November 4, 2016, 9 a.m. to 7 p.m. Symposium
University of Applied Sciences Mainz, Holzstrasse location translations-symposium.de

TypeTrap

Participatory image platform
type-trap.com

Workshops

»Artistic experiments with FUTURA fonts« with expert instruction by master printer Rainer Huth.

Workshop »Poster/wrapping paper printing«: Experiment with FUTURA poster fonts, colors and shapes, and create a poster or wrapping paper. Druckladen (print workshop), at 10 am and 3 pm:
Saturdays, November 5, 2016 / January 14, 2017 / March 4, 2017

Workshop »Card printing«, Druckladen (print workshop), at 10 am and 3 pm:
Saturdays, December 3, 2016 / February 11, 2017 / April 8, 2017

Workshop fee: Adults 5 €, University Students 4 €, Schoolchildren 3 € (workshop fee includes a poster or sheet of wrapping paper or three cards)

Registration required:
Tel. ++49 (0) 6131 122 686 or
gm-druckladen@stadt.mainz.de

Tours and Information

gutenberg-museum.de

Venues

Credits

FUTURA. THE TYPEFACE. is a cooperation project of the Gutenberg Museum,
Dr. Annette Ludwig, director

and the Institut Designlabor Gutenberg of the University of Applied Sciences Mainz,
Prof. Dr. Petra Eisele, Design history/theory
Prof. Dr. Isabel Naegele, Typography

Supported by many students of the University of Applied Sciences Mainz, department of communication design

  • typetrap

  • Sarah Schmitt, Christian Weber, Axel Becker
  • Gutenberg Intermedia Masters' program
    Supervision: Philipp Pape, Isabel Naegele, Petra Eisele
  • Translations 5 Symposium

  • Michaela Müller, Anna Pfälzer, Tobias Wenz

Project partners

_ _ _ _

Media partners & sponsors

_ _ _ swr2 Bauer DB Museumsbund

Förderverein Gutenberg (Gutenberg Sponsorhip Association). Internationale Gutenberg-Gesellschaft (The International Gutenberg Society), Stiftung Moses (Moses foundation), Mainz

Imprint

Hochschule Mainz

Lucy-Hillebrand-Straße 2
55128 Mainz
T +49 6131 628-0
F +49 6131 628-7777
kontakt (at) hs-mainz.de

Umsatzst.-Id-Nr.

DE 149 065 597

Legal representative

Präsident der Hochschule Mainz, Prof. Dr.-Ing. Gerhard Muth

supervisory authority

Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, Mittlere Bleiche 61, 55116 Mainz

Responsible per § 55 paragraph 2 RfStV

Prof. Dr.-Ing. Gerhard Muth

Disclaimer

Despite the diligent control of contents, we do not assume liability for the contents of external links. The operators are exclusively responsible for the contents of the linked pages. In its ruling of May 12, 1998, the district court of Hamburg decided that by posting a link the operator of a website might be co-responsible for the contents of the linked page. According to the district court, this can only be prevented by expressively disassociating from these contents. We have posted links to other websites on our website. The following applies to all these links: We expressly state that the Designlabor Gutenberg, the Department of Communication Design at the University of Applied Sciences Mainz, and the University of Applied Sciences Mainz have no influence whatsoever on the design and contents of the linked pages. We therefore expressively disassociate ourselves from all contents of all pages linked to our homepage and do not adopt their contents. This declaration applies to all links posted on this homepage. All stated registered trademarks and brands are the property of their registered owners.

DATA PROTECTION/PRIVACY

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragte

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie der betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Verantwortlicher

Präsident der Hochschule Mainz
Lucy-Hillebrand-Str. 2
55218 Mainz
praesident (at) hs-mainz.de

Datenschutzbeauftragte

Datenschutzbeauftragte der Hochschule Mainz
Lucy-Hillebrand-Str. 2
55218 Mainz
datenschutz (at) hs-mainz.de

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

sowie Art und Zweck der Verwendung

Beim Aufrufen unserer Website www.hs-mainz.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners,
Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
Name und URL der abgerufenen Datei,
Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verar­beitet:

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analy­se­dienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie weiter unten in dieser Datenschutzerklärung.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

Verweise zu Social Media Anbieter

Unsere Webseiten enthalten Verweise (Links) auf die externen sozialen Netzwerke

Facebook,
Twitter,
LinkedIn,
YouTube und
Instagram.

Die Verweise sind im Rahmen unseres Internetauftritts jeweils durch das Logo des Anbieters kenntlich gemacht. Social Plugins werden nicht eingesetzt. Bei Ihrem Besuch auf unseren Webseiten mit den Verweisen zu den sozialen Netzwerken werden also keine Daten an Dritte übermittelt. Erst wenn Sie die Webseite des Social Media Dienstes aufgerufen und sich bei diesem Dienst registriert oder angemeldet haben, erfolgt eine Übertragung der Daten.

Wir tragen keine Verantwortung dafür, ob die Betreiber der Social Media Plattformen die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einhalten.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und gemäß Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Vereinssitzes wenden.

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

Das Beschwerderecht gemäß Artikel 13 DS-GVO ist bei der für die Hochschule Mainz zuständigen Aufsichtsbehörde geltend zu machen:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz LfDI
Postfach 3040
55020 Mainz

Futura Futura Futura
Futura Futura
Futura Futura
Futura Futura
Futura Futura Futura